3.2.13

Königskerzen, Lupinen, Stockrosen, roter Mohn..

...soviele Blumen habe ich im Herbst gesät! In Töpfen und am Rand der Wiese. Einfach aus der Hand ausgestreut. Wenn das alles aufgeht! Wenn es Frühling wird und es anfängt zu wachsen! Und wenn es dann im Sommer blüht! Und wir wieder mehr im Garten leben. Draussen essen und lesen, Spiele machen. Am Abend ist es dann wieder lange hell und warm. Immer suche ich, wenn ich zeichne, etwas auf das ich mich freuen kann. Vielleicht erinnere ich mich dann im Sommer an den Winter, wo ich drinnen gesessen bin und gezeichnet habe.

Keine Kommentare: