7.5.13

Zeichenschule in der Villa Sonnenschein

Heute sind wir zum Zeichnen auf einen Bauernhof gegangen. Gar nicht weit weg von der Villa Sonnenschein. Da gab es tolle alte Geräte, die man auf so einem Bauernhof braucht. Besser gesagt, brauchte. Früher. Heute geht es das anders, mit Maschinen. Der Bauer, dem der Bauernhof gehört kauft sich dieses alte Gerät und hängt es in seinen Hof. Manchmal auch bei ebay.
Gewichte aus der Zeit als man Zentner noch mit "C" geschrieben hat. Centner. Ein Zentner= 50 Kilogramm. Ein Doppelzentner= 100 Kilogramm
Eine tolle Werkstatt. "Kein schöner Anblick ist das", sagt die Bäuerin. Mir gefällt sowas ja.
Hier drunter Schweine.
Ein Traktor. Und dann sind wir zum Zeichnen in den Hof zurückgegangen, weil da die schönen alten Geräte waren, da hat man doch was zum Zeichnen, aber Pustekuchen, da kommt der Bauer und bringt was mit.
Vierzehn Tage ist das Schwein jetzt alt. Hat noch dreizehn andere Geschwister.
Dreimal darfste raten was wir gezeichnet haben.
Vierzehn Tage alt, zwei Wochen. Noch vier Wochen und es ist ein Spanferkel.

Keine Kommentare: