25.2.15

Ein altes Haus unterwegs

Ich gehe da jeden Tag hin. Eine Stunde hin, eine zurück. Ich bemerke ein merkwürdiges Vergnügen auch bei heftigem Regen und bei Kälte unterwegs zu sein. Das alte kaputte Haus wird natürlich abgerissen. Kommt ein neues hin. Reparieren kann man das Haus nicht mehr. "Das lohnt ja nicht ", sagt eine Spaziergängerin, die da auch stehengeblieben ist, und ich sage: "War aber ein schönes Haus". "Och", sagt sie, "ein neues Haus ist doch viel schöner. Allein was die Heizung kostet bei einem alten Haus". Ja, ja, es geht euch immer nur  ums Geld. Schade.  Worum geht es mir? Warum muss ich da immer wieder kucken gehen? Was ist los mit mir? Ich habe diesmal Fotos gemacht, diesmal konnte ich das Haus nicht zeichnen.

Keine Kommentare: