2.9.15

Schnibbelsbohnen

So mein Linux Think Pad ist wieder da. War eine Woche in der Reparatur. Das heißt eigentlich nicht, weil der Reparaturmeister hatte keine Zeit das Ding auch nur mal aufzumachen. Hallo! Das ist doch voll ärgerlich! Also habe ich ihn gestern abgeholt. Und wer repariert es mir jetzt? Keine Ahnung! Ich weiß jetzt nicht mehr weiter! Und in meiner Verzweiflung habe ich das Scheißding unterwegs aus dem Autofenster geworfen. Ne, hab ich natürlich nicht gemacht. Zu Hause sagt mein Sohn, der ist ein grandioser Reparierer, warum hab ich den nicht zuerst gefragt, sagt er, kann ich mal kucken, was da kaputt ist? Ja klar, sag ich, mache das Ding an und alles funktioniert einwandfrei. Ja, sagt der Amon, da weiß ich auch nicht, was ich da machen könnte. Boah, das is doch noch ärgerlicher! Eine Woche in der Reparatur und dann war der gar nicht kaputt? Irgendwas mach ich falsch. 
Die ganze Woche habe ich  überlegt. Ich war sogar kurz davor mir ein Mac Book zu kaufen. Habe mich beraten lassen. Die neuen Mac Books haben ja keine Festplatte mehr. Tolle Sache! Die haben einen Flash. Ich hatte auch einen Flash. Einen Flash Back, sozusagen. Und einen AMC 70012 und 17 BITS Soundgrafikkarte und wireless ist sowie das ganze Ding und einen cpu 3000 braucht man gar nicht mehr,die haben 120 Watt mit einer graphischen Oberfläche mit Meerblick, eine CD ist schon drin, ich glaube von den Beatles,  apple studios, und dann ist noch ein systematischer Bus eingebaut, Baby you känn lite mei fire,  ich weiß nicht redet da noch der Verkäufer oder schon der Computer? Und ein Fluffy duffy Kabel brauche ich auch nicht, wenn ich mich nur in der Apple Welt aufhalte. Da bin ich gegangen. Draußen hat es geregnet. Ich bin dann zu Fuß nach Hause, habe mich in der richtigen Welt mal richtig nass regnen lassen . 
Was haben wir sonst noch gemacht? Schnibbelsbohnen. Siehe unten .




Keine Kommentare: