18.6.16

Konditionierungen

Vor ein paar Jahren, ich glaube vor zwei, oder war es vor drei Jahren, waren wir am Meer. In Holland. Ja, ich weiß, man sagt, in den Niederlanden. Die ersten Tage wusste ich nicht recht, was mache ich jetzt hier, am Meer, am Strand, meine Frau sagt, du musst immer was machen, wir haben doch Urlaub! Ja stimmt. Und dann habe ich mich auf so einen Holzbalken von der Strandmole gesetzt, habe in den Himmel gekuckt und da fanden dann mit einem Male Schauspiele Shakespearscher Größe statt, und ich musste unbedingt alles aufzeichnen und ich habe den ganzen Urlaub so weiter gezeichnet, immer nur Wolken, zwei ganze Skizzenbücher voll und mit dem Zeichnen wurde der Urlaub richtig schön, das Wetter wurde schöner, die Stadt hinter dem Strand wurde schöner, das Zeichnen, das Meer, die Wellen, der Wind und auch die Menschen am Strand wurden immer schöner und auch ich wurde immer schöner. Und jetzt kommt es, wenn ich heute, nach all den Jahren wieder einmal diese weißen Wolken am Himmel sehe, dann fällt mir diese Zeit wieder ein und dann werde ich wieder  genau so glücklich, wie damals am Meer in Holland. Weiße Wolken und blauer Himmel und das reicht dir schon? Damit wirst du zufrieden und glücklich? Ja, irgendwie schon.

Keine Kommentare: