3.9.16

Schmetterlingsgedichte

Gestern waren es vier Admirale und sieben Tagpfauenaugen und vier Kohlweißlinge. Heute sind es noch mehr. Ich kann sie nicht mehr zählen. Flattern um den Strauch herum. Verständigen sich die Schmetterlinge eigentlich untereinander? Erzählen  sich, wo noch richtig viel Sommerflieder blüht? Vielleicht Gedichte? Haiku ähnlich? Wieviele werden es morgen sein? Herrlich.

Keine Kommentare: