14.10.16

Gänseblümchen und Erdbeeren

Heute morgen ist es mir wieder mal gelungen einfach nur da draußen, im Garten zu sitzen und zuzuschauen, was alles jetzt anders wird, die Farbe und die Form verändert. Und dieses Jahr will ich mir das Datum merken an dem unsere Bäume die Blätter verloren haben. Und ein schöner Wind war heute morgen auch. Und mit all dem konnte ich auch wieder zeichnen, heute morgen.
Beim Aufräumen habe ich hinter den Sträuchern wilde Erdbeerpflanzen gefunden, die wohl nie mehr Früchte tragen werden, aber dann waren sie so schön und ich habe sie in einen großen Topf umgepflanzt und ein paar blühende Gänseblümchen dazugegeben. Ich glaube es sind auch ein paar Vergissmeinnicht dabei, die im nächsten Frühjahr blühen werden. Zeichnen mit Pflanzen!

1 Kommentar:

Rob Dunlavey hat gesagt…

Soothing and full of energy!