23.12.16

Fröhliche Weihnachten

Jeden Morgen vergesse ich in aller Herrgottsfrühe das Vogelfutter ins Häuschen zu tun und dann sitze ich an meinem Arbeitstisch, schaue ab und an in den Garten und plötzlich höre ich sie. Die Meisen sind am lautesten. Die Rotkehlchen suchen sich schon mal was zum Futtern am Boden.  Zwischen den Christrosen. Die blühen jetzt sehr schön. Und bald blüht auch schon wieder die Zaubernuss. Aber jetzt gehe ich mit meiner Pauline Geschenke einkaufen. Wird auch langsam Zeit. Schöne Weihnachten euch allen.

Keine Kommentare: