4.4.17

Gartengeschichte

Im Garten, hinten, in einem grauen Plastikpflanztopf, im Herbst, immer wenn ich was gefunden habe, was an einer Stelle in meinem Garten nicht hingehört, habe ich überlegt, ob ich es nicht in diesen Pflanzkübel stecke. Erdbeerpflanzen, vor dem Zaun, versteckt unter Büschen, ein paar Blumenzwiebel kamen mit raus, viel was ich nicht kannte. Und dann im Februar waren da plötzlich zwischen den Erdbeerblättern, die ich so gerne sehe, Gänseblümchen. Und dann wuchs etwas, das ich nicht kannte und dann kamen Krokusse und als die gingen, kamen wilde kleine Tulpen und als die gingen kamen blaue Traubenhyazinthen und jetzt blühen die Erdbeerblätter. Der ganze Topf wie ein Theaterstück, ein Film, eine Geschichte, eine Musik, verwandelt sich selbst, ich muss nichts machen, manchmal ein wenig aufräumen. Und jetzt hätte ich gerne, dass der ganze Garten so wird wie dieser Pflanzkübel.

Keine Kommentare: