16.3.18

Kinderinsel:Brot backen, Butter schockeln, Frühlingslaune, Vorfreude auf den Sommer, draussen Kressestellen essen

Donnerstag auf der Kinderinsel. Wir haben Brot gebacken. Rezept total einfach: 500 gr Mehl, eine Tüte Backpulver, 500 ml Buttermilch, verrühren, mit ein bisschen mehr Mehl zu einem festen Teig verkneten, 15 Min bei 240, 45 Min bei 180. Dazu haben wir wieder einmal aus Schlagsahne in Marmeladengläsern Butter geschüttelt und auf die Butterbrote kam dann noch unsere Kresse. Und weil die Sonne schien, sind wir nach draußen gegangen und haben da zwei dicke Brote aufgegessen. Ich habe vergessen Fotos zu machen. Auf der Fensterbank sind fast alle Samen aufgegangen, die Bohnen klettern am Fenster hoch, viele Sonnenblumen, Kresse immer noch, Spinat auch und draußen in der Sonne dann, Krokusse und Balkananemonen. Oder heißen die Buschwindröschen? Hört sich schöner an. Zwiebeln und Knollen, die wir im Herbst in die Erde gesteckt haben. Die Kartoffeln keimen schon richtig gut, nach Ostern kommen die in die Erde, es muss nur noch ein bisschen wärmer werden.

Keine Kommentare: