30.5.18

Skizzenbuch

Ich habe ein paar alte Skizzenbücher durchgesehen. Die Bücher habe ich selbstgebunden, mit festen Einband. Und jetzt nach Monaten, Jahren, wenn ich die Bücher durchblättere, sehe ich, wie viel davon jetzt, heute noch stimmig, gültig ist und wie viele Zeichnungen mit mir nichts mehr zu tun haben. Also habe ich ein paar Zeichnungen aus den Büchern herausgeholt, habe mir einen Zeichenblock DIN A 4 gekauft und beschlossen, nur noch auf losen Blättern zu zeichnen, ohne Zensur, alles darf gemacht werden, und nach ein paar Tagen werde ich aussuchen, was in ein Buch kommt, und dieses Buch soll dann ein Leporellobuch sein. 

Keine Kommentare: